Über uns‎ > ‎

Chor


"ήχος" [íchos] ist griechisch und bedeutet "Klang".


Der ‘HXOS Chor Berlin ist ein 2011 von Stelios Chatziktoris gegründeter, gemischter Kammerchor. Das Repertoire umfasst alte Musik sowie zeitgenössische und romantische Werken aus der ganzen Welt. Der Chor setzt sich aus etwa 30 musikbegeisterten Laiensängerinnen und Laiensängern zusammen, die hingebungsvoll und leidenschaftlich an jedem Stück und jeder Projektrealisierung arbeiten.


Seit Gründung entwickelte sich der Chor zu einer engen Gemeinschaft und wuchs musikalisch stetig über sich hinaus. Das zeigt sich unter anderem an den begeisterten Stimmen aus dem stetig wachsenden Stammpublikum. Der Chor hat sich so einen festen Platz in der vielfältigen Chorlandschaft Berlins gesichert.


Der ‘HXOS Chor veranstaltet regelmäßig a-capella-Konzerte in den Berliner Kirchen und tritt auch bei verschiedenen Musikfestivals auf. Er wurde schon mehrmals zu der Sonntagskonzertreihe des Berliner Chorverbandes im Kammermusiksaal der Philharmonie, zum Fest der Kirchen und zu weiteren Veranstaltungen eingeladen.


Auf seiner ersten Konzertreise reiste der ‘HXOS Chor im Jahr 2014 nach Zypern, wo er in Limassol und Paphos zu Benefizkonzerten einlud. Hier durften die Sängerinnen und Sänger das Herkunftsland ihres Dirigenten Stelios Chatziktoris kennenlernen. 2018 besuchte der Chor abermals die Insel und führte in Nikosia und Limassol neben einem a-capella-Programm das Deutsche Requiem von Johannes Brahms auf.


Der ‘HXOS Chor Berlin konnte sich auch bei einigen Wettbewerben beweisen: 2016 belegte der Chor beim Deutschen Chorfest in Stuttgart den ersten Platz in der Kategorie “Alte Musik” sowie den dritten Platz in der Kategorie “Geistlich-Romantische Musik”. 2017 nahm der Chor am internationalen Harmoniefestival in Lindenholzhausen teil und erwarb mit 23,17 von 25 möglichen Punkten die Bestnote “Teilnahme mit hervorragendem Erfolg” und “Zertifikat in Gold”. Außerdem wurde dem Chor der “Sonderpreis für eine hervorragende Interpretation des Pflichtstückes” verliehen und sein Dirigent Stelios Chatziktoris erhielt den “Sonderpreis für eine herausragende dirigistische Leistung.”




"ήχος" [íchos] is greek for "sound".


The ‘HXOS Chor Berlin is a mixed chamber choir that was founded in April of 2011 by Cyprus native Stelios Chatziktoris. The ensemble’s repertoire extends from early music to contemporary pieces from all over the world. The ‘HXOS Choir consists of approximately 30 enthusiastic hobby singers who ambitiously work on various musical projects and delight in bringing them to life.

Since its founding the ‘HXOS Choir has grown not only as a community, but professionally and artistically as well. The group has managed to carve out a niche for itself in Berlin’s multifaceted choral landscape.  This shows in the enthusiastic acclaim it receives from its continuously expanding audiences.

The ‘HXOS Choir performs a capella concerts in various churches in Berlin and at renowned music festivals. The ensemble was recently invited by the Berlin Choir Union to join their “Sunday Concert Series” in Berlin's Philharmonie concert hall, in which different Berlin choirs cooperate and perform a joint concert based on a collaborative concept.

In 2014, the ‘HXOS Choir’s members traveled to Cyprus for their first concert tour, where they presented benefit concerts in Limassol and Paphos. During the trip the singers were finally able to experience the country and culture of origin of conductor Stelios Chatziktoris first hand. The choir returned to Cyprus for another visit in 2018. This time the singers performed Johannes Brahms’ Deutsches Requiem as well as a program comprised of a cappella repertoire in Nicosia and Limassol.

The ‘HXOS Choir has received numerous awards in choral competitions.  At the 2016 German Choir Festival in Stuttgart, the ensemble won 1st place and 3rd place in the “Early Music” and “Sacred Romantic Music” divisions respectively. In 2017, the choir had the distinction of receiving the highest possible ranking at the international “Harmoniefestival” in Lindenholzhausen, and went on to be awarded 3rd place overall. In addition to these accolades, the choir was also honored with a special prize for the best performance of an obligatory song, and the choir’s director, Stelios Chatziktoris, received a special award for outstanding achievements in choral conducting.